Kategorie Archiv: Blog

Reiten Sie ihr Pferd glücklich

Auf unserer Facebook Seite erhaltet ihr fast jeden Tag ein Zitat aus der Feder sogenannter” alter Meister”. Die meisten dieser Reitmeister werden recht selten in aktuellen Büchern der Sportreiter zitiert. Manche scheinen vergessen worden zu sein, manche werden sogar bewusst vergessen, andere gar oft zietiert und wurden anscheinend dennoch nie verstanden. Warum lohnt es sich […]

Warum Leichttraben nicht leicht ist!

In Deutschland lernt man das Leichttraben von klein auf – es ist auch die üblichste Art der Fortbewegung zu Pferde in jeglicher Reitbahn. Meist schon nach kurzer Schrittphase beginnen die Reiter gleich jeden Alters mit dem „Leichttraben“. Ziel ist es das Pferd zu „lösen“ und nicht mit dem Gewicht des Reiters zu belasten, dabei soll […]

Was wiegt mein Pferd? Formel zur Gewichtsberechnung

Statt Pferdewaage - So finden Sie mit Hilfe einer Formel heraus was Ihr Pferd wiegt

Das Gewicht seines eigenen Pferdes zu kennen ist nicht unwichtig! Will man z.B. Futterrationen richtig berechnen, einen neuen Hänger kaufen, Medikamente verabreichen, oder die richtige Dosis für die nächste Wurmkur bestimmen – geht es los: Was wiegt mein Pferd?. Nun sind unsere Vierbeiner leider nicht für unsere Küchenwaage geeignet und durch Hochheben kann man sich […]

Gustav Steinbrecht

“Reite dein Pferd vorwärts und richte es gerade.” Diesen Satz kennt wohl jeder deutsche Reitschüler aus dem Reitunterricht zu Genüge. Der Satz stammt von Gustav Steinbrecht und nicht nur diesen Satz haben die deutschen Reitschüler dem 1808-1885 lebenden Steinbrecht zu verdanken. Denn kaum ein anderer Reitmeister hat der deutschen Reiterei so sehr seinen Stempel aufgedrückt […]

Salomon de la Broue

Salomon de la Broue (* um 1530, † um 1610) war einer der bedeutendsten Reitlehrer des 16. Jahrhunderts. Vor allem in Deutschland gilt er (fäschlicherweise) als Begründer der Gewaltschule in der französischen Reiterei. De la Broue ist mit Antoine de Pluvinel und Chevalier Saint-Antoine einer der drei bedeutenden Schüler Giovanni Battista Pignatellis aus der neapolitanischen […]

François Robinchon de la Guérinière

François Robinchon de la Guérinière (* 1688; † 1751) entwickelte den noch heute gültigen korrekten Sitz des Reiters. In seinem 1733 erschienen Buch École de Cavaleriebeschrieb Guérinière als erster eine systematische Ausbildung für das Pferd, die vom Leichten zum Schweren führt, und noch heute als Grundlage für die klassische Reitkunst gilt. Der vollständige Titel lautet […]

Antoine de la Baume Pluvinel

über das Leben von Antoine de la Pluvinel dem Reitlehrer Ludwig XIII Wer heute am Place des Pyramides in Paris steht sieht das vergoldete Reiterstandbild von Jean d’Arc. Was die meisten Besucher nicht wissen, ist das an dieser Stelle ein wichtiger Vertreter der französischen Reitkunst, nämlich Antoine de la Baume Pluvinel im Jahre 1594 die […]

Neuauflage eines Klassikers

Der FN Verlag hat seinen Klassiker zur Anatomie des Pferdes neu aufgelegt. Das Buch war leider eine Zeit lang vergriffen. über das Buch: Eine umfassende Darstellung der Anatomie des Pferdes, in der Text und Abbildung gleichberechtigt neben-einander stehen. Aufbauend auf den überaus erfolgreichen FN-Lehrtafeln zur Anatomie des Pferdes, legt Prof. Dr. Bodo Hertsch eine übersichtlich […]

Die alten Reitmeister im Überblick

Die alten Meister der Reitkunst im Überblick der Geschichte Immer wieder ist von den alten Meistern der Reitkunst die Rede – aber wer waren eigentlich die Reitmeister der Geschichte? ca. 426 v. Chr. – 355 v. Chr. – Xenophon (Griechenland ) 1507 – 1570 – Federico Griso (Italien) 1540 – 1600 – Giovanni Pignatelli (Italien) […]

Dressurpferd Totilas Unter Zwang

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat einen Artikel veröffentlicht, der sich mit dem sogenannten Wunderpferd Totilas und dessen Ausbildung beschäftigt. Schon der Titel “Dressurpferd Totilas Unter Zwang” zeigt dass mittlerweile auch die Medien immer öfter ein offenes Ohr für die offensichtlichen Missstände im Reitsport haben. Der Griff zu nicht reelen Ausbildungsmethoden geht zu Kosten der Pferde […]