Täglicher Archiv: Rücken aufwölben

Die reine Aktivität der Hinterbeine wölbt nicht den Rücken auf

Es kam zum Artikel “Warum die ständige Einwirkung von Hand oder Schenkel nicht zum Ziel führt“ folgende Frage/Anmerkung : „Man kann als Vierbeiner ja laufen und mit den Hinterbeinen Latschen. Die Hinterbeine müssen aber aktiv gehalten werden, damit der Rücken aufgewölbt werden kann.“ Muss man also nicht doch durch (ständiges) Treiben die Hinderhand aktivieren/aktiv halten?