Kategorie Archiv: Blog

Balance vor Bewegung

„ Vorbereiten und gewähren lassen” Dies war ein oft erwähnter Leitsatz welchen der Reitmeister Nuno Oliveira weitergab und dessen Grundgedanke ein wichtiger Bestandteil in der Arbeit mit Pferden sein sollte. Man spricht auch von Position vor Bewegung bzw. im gleichen Zusammenhang auch von „Balance vor Bewegung”. Es bedeutet nichts anderes, als dass man selbst sein […]

Feines Reiten beginnt im Kopf

Feines Reiten beginnt im Kopf ist ein Projekt, bei dem Grundlagen des “feinen Reitens” und wichtige anatomische Grundkenntnisse und Zusammenhänge in Form von Text, Video und Bild an “Interessierte” Reiter herangebracht werden. Das Projekt hat bereits mehrere veröffentlichte Werke hervorgebracht: Aus dem Inhalt des eBook “Feines Reiten beginnt im Kopf – die Grundsätze des feinen […]

Was tun wenn mein Pferd sich verspannt? Trennung von Kraft und Bewegung

Jeder Reiter kennt das – der Reiter versucht eine Lektion sauber zu reiten, doch das Pferd verspannt, wehrt sich, legt sich aufs Gebiss, verwirft sich und die Diskussion (manchmal leider auch Kampf) im Sattel zwischen Reiter und Pferd beginnt. Eine der größten Irrtümer der modernen Reiterei liegt in der Philosophie grundsätzlich alle Probleme im Sattel […]

Philosophie der Reitkunst – eBook

Die Philosophie der Reitkunst – ein eBook zusammengestellt von Chris Debski eine Sammlung von Zitaten rund um die Reitkunst Anregung zum Nachdenken, Besprechen, Befolgen oder einfach nur Geniessen Das Buch ist in unserem Onlineshop verfügbar: Jetzt Bestellen! Aus dem Inhalt: In einer Zeit in der es vor allem auf der so tonangebenden Sportbühne an aktuellen, […]

13 Dinge die wir beim Reiten vermeiden sollten

Bewege Sie niemals ihre Hand (Hände) nach vorn, wenn Sie nachgeben möchten, sondern lassen Sie die Zügel durch die Finger gleiten Halten Sie niemals ihre Finger geballt, während Sie mit den Beinen einwirken. Öffnen Sie sie. Treiben Sie niemals grundlos ohne Resultat! Wenn Sie einwirken muss ihr Pferd beschleunigen. Wirken Sie niemals stärker oder andauernd mit den […]

Gedanken zur Begrifflichkeit der »Anlehnung«

»Die richtige Versammlung ist nur möglich bei Gleichgewicht, Anlehnung und Geradegerichtetsein. Andererseits aber erhöht die Versammlung das Gleichgewicht und verbessert damit die Anlehnung und den Gang des Pferdes und erzieht es zum Gehorsam.« (Alois Podhajsky, 1965) Eigentlich ist die ganze Diskussion um das Wort »Anlehnung« und deren heutige Definition oder sagen wir mal lieber die […]

Über die Bedeutung des Rassembler und des Ramener

Diese beiden Begriffe entstammen dem französischen und wurden bereits bei la Guérinière definiert. Anders als in einem leider oft verlinkten und diskutierten Beitrag im Internet (ich werde absichtlich diesen hier nicht verlinken) bezeichnen diese Begriffe NICHT 2 unterschiedliche Reitsysteme, sondern Phasen des Reitens – Kopf-Hals-Positionen des Pferdes bzw. Zustände von Reiter- Hand, Maul und Pferdekörper Rassembler […]

Die reine Aktivität der Hinterbeine wölbt nicht den Rücken auf

Es kam zum Artikel “Warum die ständige Einwirkung von Hand oder Schenkel nicht zum Ziel führt“ folgende Frage/Anmerkung : „Man kann als Vierbeiner ja laufen und mit den Hinterbeinen Latschen. Die Hinterbeine müssen aber aktiv gehalten werden, damit der Rücken aufgewölbt werden kann.“ Muss man also nicht doch durch (ständiges) Treiben die Hinderhand aktivieren/aktiv halten?

Warum die ständige Einwirkung von Hand oder Schenkel nicht zum Ziel führt

Stellen Sie sich vor, Sie würden auf der Strasse stehen und jemanden hinter Ihnen, fordert Sie auf “loszulaufen”. Gehen wir mal davon aus, Sie würden die Person kennen und Sie wollen der Auforderung nachkommen und laufen also los. Nachdem Sie die ersten Schritte gegangen sind, hören Sie erneut hinter sich die Stimme, die ihnen sagt […]

Eine Studie zum Thema Leichttraben

Eine Studie zum Thema Leichttraben hat ergeben, dass das Leichttraben rückenschonender für das Pferd ist, als das Aussitzen.  http://www.pferdplus.com/news/studie-leichttraben-belastet-den-pferderuecken-weniger Der Studie muss man wohl recht geben (zumindest im Sinne der Versuchsaufstellung die man leider nur suggerieren kann) ABER: Bei der Studie wäre es interessant zu sehen, welche Voraussetzungen zum Tragen kamen. Wurden hochausgebildete Pferde unter […]