Francois Baucher

“Werden die Flexionsübungen in der Arbeit an der Hand unzulänglich ausgeführt, so bringen sie nicht nur kein zufriedenstellendes Ergebnis, sondern sie verleiten das Pferd eher zum Widerstand als zum Nachgeben. Das Nachgeben aber ist das eigentliche Grundelement der Erziehung des Pferdes. Nachgiebigkeits- und Biegeübungen, die schon leichtfallen allzu lange andauern zu lassen, birgt seinerseits auch Gefahren: Anstatt den Hals geschmeidig zu machen, macht ein solches Vorgehen ihn lose, es trennt die Verbindung zwischen Körper und Hals. Der Hals muss, ganz im Gegenteil, sozusagen ein integraler Teil des Körpers, solide mit diesem verbunden sein und bleiben, sodass eine geringfügige Stellungsveränderung des Kopfes Einfluss auf den gesamten Körper des Pferdes hat und unverzüglich zu all jenen Veränderungen der Position führt, die man jeweils anstrebt.”(François Baucher)

Schreibe einen Kommentar