Analyse der Hufe

Analyse der Pferdehufe

Die Engländer haben ein sehr passendes Sprichwort:

No Hoof – no horse

Die Analyse der Hufe eines Pferde geben dem Physiotherapeuten viele Anhaltspunkte für die Beurteilung des Pferdes. So können Abrieb und Fehlstellungen auf eventuelle Probleme der Gelenke oder Muskulatur hinweisen. Die Beurteilung der Hufe hängt auch eng zusammen mit der Gangbildanalyse. Das Gangbild wird sich meist im Abrieb der Hufe wiederspiegeln, umgekehrt kann eine Fehlstellung der Hufe das Gangbild massiv beeinflussen.

Die Zusammenarbeit mit dem Schmied ist daher sehr wichtig, denn natürlich wird der Physiotherapeut nicht die Arbeit des Schmieds verrichten, vielmehr gilt es zusammen mit dem Fachmann für Hufbearbeitung die weitere Therapie des Pferdes zu entwickeln.


 

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie einen Termin ausmachen?

Dann kontaktieren Sie mich doch ganz einfach:

Kontakt

Schreibe einen Kommentar